• image
  • image
  • image

News

Spannung pur im Gaisbachstadion

Die Zugspitz Scorpions besiegen den EHC Mils mit 3:2 n.P.

Vergangenen Samstag bestritt unsere SPG das 2. Heimspiel gegen den EHC Mils in Ehrwald. Nach dem Auftaktsieg gegen den SV Silz II war unsere Mannschaft gut gestimmt und sehr zuversichtlich.

 

Anders aber begann das Spiel. Der EHC Mils machte gleich von Anfang an hohen Druck und ließ unsere Scorpions wenig mitreden. In der 9. Minute gingen die Gäste mit 1:0 in Führung, welche aber nur von kurzer Dauer war. Max Weber schoss nur eine Minute später, durch eine herrliche Vorarbeit von Thomas Allinger, den Ausgleich. Vor der Drittelpause konnten die Gäste noch einmal in Führung gehen und somit stand es nach dem ersten Drittel 1:2.

 

Das zweite Drittel war anfänglich von einem ständigen hin und her geprägt, bis doch unsere Mannschaft besser in Spiel kam. Der ZSC spielte sich einige gute Chancen heraus, jedoch wurde keine verwertet. Dieses Muster zog sich weiter bis fünf Minuten vor Schluss. Im letzten Drittel war der Kampfgeist der Scorpions deutlich zusehen und der Siegeswille war da. Letztendlich war es Daniel Fischnaller, der sich ein Herz nahm und kurz nach der Blauen abzog und zum verdienten Ausgleich traf.

 

Das Spiel ging in die Overtime – 3 gegen 3. Auch hier gab es Strafzeiten für beide Mannschaften, die dieses Spiel zu einem Krimi machten, aber keine Mannschaft konnte das Spiel vorzeitig für sich entscheiden. Im Penaltyschießen zeichnete sich, wie auch im Spiel selbst, unser Tormann Flo Weratschnig aus und hielt die ersten beiden Penaltys der Gäste. Für unsere Mannschaft trafen André Weratschnig und Julian Holzer. Somit konnte unsere Mannschaft den EHC Mils mit 3:2 n.P. besiegen.

 

Am kommenden Samstag sind unsere Scorpions zu Gast beim Neueinsteiger ESV Vomp. Spielbeginn ist um 17:30 Uhr. 

NÄCHSTES SPIEL

Facebook

Premium Sponsoren

Besucherzähler

Heute25
Gestern34
Monat511
Gesamt300091