• image
  • image
  • image

News

Verpatzter Auftakt im Gaisbachstadion

Der ECE verlor das erste Heimspiel gegen den HC Kufstein II mit 1:6

Nach der knappen Niederlage in Imst war vergangenen Samstag der HC Kufstein II in Ehrwald zu Gast. Man wusste, dass unsere Mannschaft auf einen starken Gegner treffen wird, aber der ECE war motiviert und bereit.

 

Wie schon im ersten Spiel geriet der ECE schnell mit 0:1 in Rückstand. Aber diesmal kam unsere Mannschaft damit besser zurecht und fand besser ins Spiel. Im ersten Spieldrittel war es eine sehr ausgeglichene Partie mit Chancen beiderseits. In der 17. Spielminute fälschte Martin Wilhelm einen Schuss von Alexander Guem vor dem Tor perfekt ab und glich somit aus. Aber nur eine Minute später konnten die Gäste erneut in Führung gehen.


Im Mittelabschnitt kam der ECE zu deutlich mehr Chancen aber der Torerfolg blieb aus. Anders der HC Kufstein: Sie konnten den Vorsprung auf 1:3 ausbauen. Es war noch nichts verloren und unsere Mannschaft wollte das Spiel im Schlussdrittel drehen. Wiederum hatte der ECE deutlich mehr Spielanteil und versuchte das Spiel schnell zu halten. Die Gäste aber blieben kaltschnäuzig und machten sozusagen aus wenig Chancen 3 zusätzliche Treffer. Somit endete das Spiel 1:6.

 

Zusammengefasst kann man sagen, dass der ECE größten Teils das Spiel bestimmte, aber vor dem Tor zu inkonsequent war. Die Gäste hingegen waren im Abschluss sehr effektiv. Es war eine Partie auf Augenhöhe, das Endergebnis täuscht.

 

Das nächste Spiel findet am Samstag den 19.11. um 19:30 Uhr im Gaisbachstadion in Ehrwald statt.

 

Zu Gast ist der Finalgegner und Meister der vergangenen Saison, der EHC Mils.

 

Auf Euer Kommen freut sich der ECE!

NÄCHSTES SPIEL

Facebook

Premium Sponsoren

Besucherzähler

Heute25
Gestern34
Monat511
Gesamt300091